© 2018 Villa Apfelbaum - private Kita in Bonn
Mit der Aufnahme in die Villa Apfelbaum beschreiten Ihr Kind und Sie, liebe Eltern, eine neue Lebensphase. Wir wollen, dass sich Ihr Kleines in der Gruppe und auch Sie als Familie bei uns herzlich willkommen fühlen. Daher bereiten wir uns gründlich vor, Ihr Kind bei uns aufzunehmen und führen mit Ihnen ein ausführliches Aufnahmegespräch durch. Dabei lernen wir uns gegenseitig kennen. Jedes Kind hat eine feste Bezugserzieherin und somit Sie als Eltern eine feste Ansprechpartnerin. Und das nicht nur während der Eingewöhnung, sondern für die gesamte Kita-Zeit. Alles Neue braucht seine Zeit um zu reifen. So nimmt auch die Zeit der Eingewöhnung ihre Dauer in Anspruch. Aus diesem Grund, liebe Eltern, planen Sie bitte für die Eingewöhnung Ihres Kleinen zwischen zwei bis vier Wochen Zeit ein. Diese Zeit brauchen Ihr Kind und seine Bezugserzieherin um einander kennenzulernen, damit sich Ihr Kleines bei uns geborgen und beschützt fühlt. Dazu gehören ein großes Ein- fühlungsvermögen, hohe pädagogische Kompetenz und Offenheit der Erzieherin. Unser Fachpersonal ist auch auf diesen sensiblen und wichtigen Schritt in der Kita-Zeit vorbereitet und geschult. Aber auch Sie, liebe Eltern, brauchen die Zeit der Eingewöhnung, um die Erzieherin und unsere Einrichtung kennenzulernen. So, dass Sie mit ruhigem Herzen und guter Gewissheit uns Ihr Kind anvertrauen und gelassen Ihrer Berufstätigkeit nachgehen können. Unsere Eingewöhnungsmethode orientiert sich nach dem “Berliner Modell”, ist kind- und bezugspersonen-orientiert und elternbegleitend. Ihr Kind ist in der Kita Villa Apfelbaum in guten Händen.
erste Kita-Schritte ...auf den Anfang kommt es an.